Unsere Geotextilien

Unsere Geotextilien werden als Verpressschläuche bzw. Ankerstrümpfe verarbeitet. Trotz textiler Produktion sind die Schläuche zur Befüllung von Schüttgut und Beton bzw. Zement geeignet. Unsere Schläuche sind dehnbar, reißfest und ohne Nähte produziert. Erhältlich sind die Geotextilien in Durchmessern von 120 mm bis 500 mm & in den drei Längen 25 lfm, 50 lfm & 100 lfm.

Anwendungsbereiche

Geothermie
Bodenverankerung

Geothermie

In der Geothermie werden die Geotextilien zum Schutz der Bohrgerätschaften sowie zur Bodenstabilisierung eingesetzt. Durch die geothermischen Bohrungen werden Tiefbrunnen und alternative Energien erschlossen.

Angebotsanfrage Projektanfrage

Bodenverankerung

Im Tiefbau werden unsere Verpressschläuche in der Bodenverankerung eingesetzt. Die Bohrlöcher für die Anker werden, bevor sie mit Injektionsgut ausgegossen werden, mit unseren Geotextilien versehen. Dadurch findet die kontrollierte Befüllung ohne Behinderung äußerer Einflüsse statt.

Angebotsanfrage Projektanfrage